Traxon | e:cue Butler S2
Licht- und Mediendesign in der Architektur. Planung und Realisation.
Lichtdesign, Architectural Lighting Design, Medienfassaden, Erneuerbare Energien, LED-Technik, Lichtkunst
12034
product-template-default,single,single-product,postid-20423,theme-bridge,bridge-core-2.5.6,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-4,qode-theme-ver-24.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.2,vc_responsive
 

Shop

Traxon | e:cue Butler S2

595,00

Ein einfaches wie leistungsfähiges DMX512-Interface mit RDM-Unterstützung für die e:cue Lighting Application Suite (LAS)

Artikelnummer: 10002289 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,
Beschreibung

Der Butler S2 ist ein einfaches wie leistungsfähiges DMX512-Interface mit RDM-Unterstützung für die e:cue Lighting Application Suite (LAS). In kleinen bis mittleren Projekten kann er als Standalone-System dienen, speichert bis zu 99 vorprogrammierte Cuelisten und spielt bis zu acht Cuelisten parallel ab.

In Verbindung mit dem Butler XT2 als Master können mit dem Butler S2 zum Standalone-Betrieb Cluster für bis zu 16.384 DMX512-Kanäle in 32 Universen gebildet werden. Im Online-Betrieb mit der LAS über e:net/Ethernet ist die Ausgabe in bis zu 65.536 DMX512-Kanäle in 128 Universen möglich. Ein integrierter Webserver vereinfacht die Einrichtung und Konfiguration des Butler S2, eine SD-Karte speichert vorprogrammierte Shows, die der Butler S2 im Falle eines Verbindungsverlustes zum LAS-Server abspielt. So entsteht eine zuverlässige Lösung für skalierbare Lichtsteuerungen.

RDM-Support – Erlaubt die bidirektionale Kommunikation mit Leuchten im Online-Modus. Der Butler S2 überträgt Status- und Konfigurationsdaten zwischen Leuchten und LAS-Server, wo diese mit aktuellster RDM-Technologie ausgewertet werden.

Integrierter Webserver – Ein Webserver im Butler S2 erleichtert die Einrichtung und Konfiguration.

Speichern und Abspielen vorprogrammierter Cuelisten – Der Butler S2 speichert bis zu 99 Cuelisten auf einer SD-Karte und gibt im Standalone-Modus bis zu acht Cuelisten parallel wieder.

Skalierbar bis zu 65,536 DMX-Kanälen in 128 Universen – Zusammen mit weiteren Butler S2-Engines im Cluster-Modus können bis zu 32 DMX512-Universen, mit der e:cue Lighting Application Suite bis zu 128 DMX512-Universen angesteuert werden.

Zuverlässiger Dauerbetrieb – Der Butler S2 ist für unterbrechungsfreien Dauerbetrieb ausgelegt und erlaubt problemlose Installationen

Technische Daten

  • Anwendungsbereiche: Bühne, Museum, Architektur, Events
  • Systemanschluss: Ethernet/e:net RJ45
  • DMX-Anschluss: 2x RJ45
  • Standalone-Betrieb: Wiedergabe von 8 aus 99 Cuelisten
  • DMX-Kanäle online/standalone: 1024/1024
  • Max. Anzahl online: Lighting Application Suite: 64/ Über Emotion FX: >500
  • Stromversorgung: 12…24 V= über ext. NT / 48 V= über PoE
  • Abmessungen (L x B x H): 71,5 x 24 x 85 mm (ohne Netzteil-Stecker)
  • Gewicht: 125 g

Produktdownloads

Datenblatt zum Butler S2

Benutzerhandbuch zum Butler S2 (Englisch)

Lieferumfang

  • Butler S2
  • MicroSDHC- Karte
  • 2-pol Schraubterminal
  • Setup Manual Englisch/Deutsch

Optionales Zubehör

  • Butler S2 Netzteil: 12 V/12 W Steckernetzteil, Schraubterminal
  • RJ45-auf-XLR5-Adapterkabel
  • Butler S2 Garage: für Montage von bi szu 12 Butler S2 inkl. Netzteil, 3 HE

 

 

Additional Information
Gewicht 0.125 kg
Größe 71.5 × 24 × 85 cm
Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Traxon | e:cue Butler S2“