Siemens | Michael Pendry – Stern des Südens, München

 



Lichtinstallation des Multimedia-Künstlers Michael Pendry glänzt seit dem ersten Advent vor München

Die Lichtinstallation wird bis zu Heilig-Drei-König am 6. Januar 2010 vor den Toren Münchens zu sehen sein – jeden Tag vor Sonnenaufgang und mit Einbruch der Dämmerung. „Der Siemens-Stern des Südens ist eine technologische Pionierleistung und ein wichtiges Symbol vor der Weltklimakonferenz in Kopenhagen. Grüne Innovationen beleuchten unseren Weg in eine bessere Zukunft“, sagte der Siemens-CEO Peter Löscher. „München hat ein neues Wahrzeichen zur Weihnachtszeit. Es steht für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz – und das sind wichtige Münchner Themen. Bis 2025 wollen wir die weltweit erste Stadt sein, die ihren kompletten Stromverbrauch aus erneuerbaren Quellen bezieht”, zeigte sich Münchens Oberbürgermeister Christian Ude erfreut. „Ich möchte Kunst herausholen aus der Enge des Museums“, erklärte der Multimedia-Künstler Michael Pendry.


Auftraggeber
Pendry Artlab GmbH | Michael Pendry

Idee & Konzept
Pendry Artlab GmbH | Michael Pendry

Lichtinstallation
Meso Digital Interiors GmbH | Sebastian Oschatz und Max Wolf,
LightLife Gesellschaft für audiovisuelle Erlebnisse mbH | Lukas Gössling, Stefan Willms und Johannes Kaluc

Programmierung
LightLife Gesellschaft für audiovisuelle Erlebnisse mbH | Lukas Gössling

Photos
Frank Alexander Rümmele

Vorbereitung und Montage

Video zur Premiere


Hinterlasse eine Antwort