LightLife und Pharos auf der light+building 2018
Licht- und Mediendesign in der Architektur. Planung und Realisation.
Lichtdesign, Architectural Lighting Design, Medienfassaden, Erneuerbare Energien, LED-Technik, Lichtkunst
7636
post-template-default,single,single-post,postid-7636,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-2.4.8,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-4,qode-theme-ver-23.3,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive

LightLife und Pharos auf der light+building 2018

LightLife und Pharos auf der light+building 2018

Heute beginnt die diesjährige Light + Building in Frankfurt am Main. Wir hoffen auf regen internationalen Besuch auf unserem Messestand sowie zahlreiche angenehme Gespräche mit bestehenden und neuen Kunden. Der erste Eindruck auf Position 4.1, J70 scheint unsere Erwartungen zu erfüllen.

Natürlich zeigen wir wieder einige Muster und Originale aus dem Bereich unserer Realisationen. Die Kollegen von Pharos Controls aus London geben neben der Hardware einen Einblick in die neue „Pharos Cloud“ die den Fernzugriff auf mediale Installationen noch einfacher werden lässt.

Die Cloud ist ein spannender neuer Service für die Fernverwaltung von Pharos-Installationen über das Internet. Die Controller stellen eine sichere Verbindung zum Cloud-Dienst über jede Internetverbindung her, einschließlich mobiler Hotspots und hinter Firewalls. Mit der Cloud lässt sich der Status ihrer Pharos-Controller überwachen, Trigger auslösen, neue Pharos Designer-Projekte hochladen und Software-Updates anwenden. Ausgefeilte Einstellungen für Benutzerberechtigungen legen fest, wer Zugriff auf ein Projekt erhalten soll. Die Installation ist einfach – es wird keine zusätzliche Hardware benötigt und das Setup dauert nur wenige Sekunden.

Die erste Überraschung gab es heute bereits auf dem Weg zu unserem Messestand. Unser Geschäftsführer Lukas Gössling entdeckte am Messestand des Deutschen Lichtdesign-Preises, dass wir mit dem Projekt Fraunhofer ILT +IPT  wohl in der Kategorie „Lichtkunst“ nominiert sind.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Täglich ab 17:00 Uhr gibt es zum Tagesausklang ein lecker Kölsch![:en]This year’s Light + Building in Frankfurt/Main starts today. We are looking forward to meeting many visitors from around the world, as well as having numerous pleasant conversations with existing and new customers. The first impressions from our new position at 4.1/J70 seem to meet our expectations.

Of course we are showing a variety of mock ups and originals from our realised projects again. Our colleagues from Pharos Controls from London do not only give insight to their hardware but also introduce the new Pharos Cloud which simplifies the remote access even more.

Pharos Cloud is an exciting new service for remote managing Pharos installations over the Internet. Pharos controllers securely connect to the Cloud service over any Internet connection, including mobile hotspots and from behind firewalls. Cloud allows Pharos customers to monitor the status of their Pharos controllers, fire triggers, upload new Pharos Designer projects, and apply software updates. Sophisticated user permissions settings control who should get access to a project. Installation is easy – no additional hardware is required and setup takes only seconds.

The first surprise already awaited us on our way to the stand. Our CEO Lukas Gössling discovered at the stand of the German Lighting Design Award that apparently we are nominated in the category “light art” with our project Fraunhofer ILT +IPT.

 

We are looking forward to your visit! We offer delicious Kölsch daily from 5pm on to end the day.[:]

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.