Ab sofort verfügbar – Designer v1.10.1
Licht- und Mediendesign in der Architektur. Planung und Realisation.
Lichtdesign, Architectural Lighting Design, Medienfassaden, Erneuerbare Energien, LED-Technik, Lichtkunst
4710
post-template-default,single,single-post,postid-4710,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-2.5.6,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-4,qode-theme-ver-24.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.2,vc_responsive

Ab sofort verfügbar – Designer v1.10.1

Ab sofort verfügbar – Designer v1.10.1

Ab sofort steht die Pharos Designer Version 1.10.1 zum Download bereit.  Die neue Version beinhaltet zahlreiche neue Funktionen. Besonderen Wert legten die Entwickler auf die Erweiterung und Verbesserung der DALI-Funktionalität.

Was ist neu in v1.10.1?

  • DALI-EVG für Notbeleuchtungssysteme
      • Terminierte automatische Funktions- und Dauertests
      • Neue DALI-Trigger, Bedingungen und Aktionen:
        • DALI-EVG Fehler-Trigger
        • DALI-Bus Power-Trigger
        • Start/Stop DALI Notbeleuchtungs- und Testfunktionen
        • Markierung von reparierten DALI-EVGs
  • DALI-EVG-Überwachung
    • Neues DALI-Web-Interface ermöglicht Überwachung aller Vorschaltgeräte an allen Schnittstellen
    • Automatische Abfrage des EVG-Status und der aktuellen Intensität
  • Erkennung bestehender Gruppen mit DALI-Vorschaltgeräten
  • RIO D erkennt eDALI auf dem Bus und sorgt für Kollisionsvermeidung
  • Unterstützung von Befehlen des eDALI Lichtsensors und Bewegungssensors durch DALI-Input-Trigger
    • Erweiterung der RIO D-Limits:
      • 16 Stk. pro TPC/LPC 1
      • 32 Stk. pro LPC 2
      • 64 Stk. pro LPC 4
      • 100 Stk. pro LPC X
      • Lastverteilung durch Zuweisung der Remote-Geräte zu den jeweiligen Controllern
  • Zusätzliche DMX-Unterstützung der sACN-Input-Trigger für TPC und LPC X (neben Art-Net)
  • Zusätzliche Unterstützung des Pass-Thru für eDMX auf LPC 1/2/4-Geräten (neben Art-Net)
  • Option zur Deaktivierung des Art-Net-Ausgangs und Beeinflussung der Übertragung von einzelnen Universen
  • Parallele Bearbeitung der Eigenschaften von mehreren ausgewählten, benutzerdefinierten Voreinstellungen in den Timelines
  • Unterstütztes Abrufen der Ausgangswerte von eDMX-Protokollen in der Lua-Sprache (sowie der lokalen DMX-Werte)

Wir hoffen Sie genießen, die neuen Vorzüge und Erweiterungen der Designer Software Version 1.10.1.

No Comments

Post A Comment